Unsere Mitarbeiter

Tinumeren und Aosenla Imchen Ozukum

Das Kinderheim wird von Tinumeren und Aosenla Imchen Ozukum geleitet. Tinumeren Ozukum ist der offizielle Leiter des Waisenhauses. Zusammen mit seiner Frau dienen die beiden den Kindern als Ersatzeltern. Obwohl sie einen eigenen Sohn haben, Arlen, wollen sie keinen Unterschied zwischen den Kindern machen. Sie lieben und kümmern sich um die Waisen als wären es ihre eigenen Kinder.

  • Mehr lesen

    Das Kinderheim wird von Tinumeren und Aosenla Imchen Ozukum geleitet. Tinumeren Ozukum ist der offizielle Leiter des Waisenhauses. Zusammen mit seiner Frau dienen die beiden den Kindern als Ersatzeltern. Obwohl sie einen eigenen Sohn haben, Arlen, wollen sie keinen Unterschied zwischen den Kindern machen. Sie lieben und kümmern sich um die Waisen als wären es ihre eigenen Kinder.

    Tinumeren Ozukum: "Im Januar kam der Leiter des Eliezer Kinderheims auf unsere Familie zu und fragte uns, ob sich unsere Familie vorstellen könnte, die Verantwortung für das Eliezer Kinderheim zu übernehmen. Das war für uns Gottes Ruf, der uns auffoderte diesen Dienst zu übernehmen. Zu dieser Zeit war ich selbst in Deutschland und meine Frau war mit meinem einmonatigen Sohn zu Hause in Indien. Wir hatten bis dahin keine finanzielle Unterstützung und sind gerade selbst so über die Runden gekommen. Ganz nüchtern gesehen war es für unsere Familie eingentlich unmöglich diese Verantwortung zu übernehmen. Wir waren aber berührt von den Erzählungen und Erlebnissen dieser Kinder. Viele von ihnen litten Folter, Hunger und Erniedrigung bevor sie in unser Zuhause gebracht wurden.."

  • Biographie Tinumeren

    Tinumeren Ozukum ist Theologiestudent. Er hat bereits seinen Bachelor und Master in Theologie an der Seanate of Serampore Universität in Indien abgeschlossen. Im Moment arbeitet er an seiner Doktorarbeit  an der Friedrich Alexander Universität, Erlangen in Deutschland. Er begann mit seiner Arbeit in Deutschland 2014.

    Seid September 2013 ist er verheiratet mit Aosenla Imchen und hat einen Sohn, Moasunep Arlen Ozukum. Sowohl er aks auch seine Frau sind hingebungsvolle Theologen und als Familie betreiben sie zusammen ein Waisenhaus, "Eliezer Kinderheim" in Dimapur, Nagaland, Indien.

    Nach seinem Abschuluss als Bachelor der Theologie, arbeitete Tinumeren Ozukum als Jugendpastor in der Chuchuyimlang Baptisten Gemeinde, im Mokokchung Viertel von 2005 bis 2007. Nach seinem Mastersudium in Theologie lehrte er für 3 Jahre an dem Master's College für Theologie, Vishakapatnam, unter der Senate of Serampor Universität. Zusammen mit seiner akademischen und dienstlichen Arbeit turg er zu einigen Veröffentlichungen in Büchern und Zeitschriften bei. Einige seiner akademischen Werke sind: "Life After Life: Biblical Implication", in Holy Book Life After Life, /International Interfaith Conference 2013), “A Study of the Political Economy of Mass Media, Towards Media Education among the Churches in India”(Master’s College Theological Journal, July, 2013), “The Potential of New Media in Religion” in Creative Communication, edited, L. Imsutoshi Jamir, A. Temjen Jamir, C. Temjen Longkumer, (Mokokchung: CTC, 2014), “The Significance of Communication in Ekklesia” in Ekklesia: Indian Conversations, edited Samuel George, H. Joseph Lalfakmawia, Ajungla Jamir, (New Delhi: MCT & CWI, 2014).

  • Biographie Aosenla

    Aosenla Imchen ist eine Leiterin des Eliezer Kinderheims. Sie absolvierte ihren Bachelor of Arts am St. Anthony's College Shillong Meghalaya North East Hill Universität (NEHU), und ihren Bachelor of Divinity, sowie Master der Theologie an der Senate of Serempore Universität in Indien.

    Nach ihrem Bachelor of Divinity arbeitete sie als Internatsbetreuerin an der St. John Higher Secondary Residential School (Internat), Dimapur. Nach ihrem Masterstudium arbeitete sie als Dozentin am Church on the Rock Theological College, Vishakhapatnam, Indien. Während ihres Studium und ihres Dienstes hat sie zur Veröffentlichung einiger akademischer Werke beigetragen:
    Beyond the Temple Structures: Theological Musings for the Post-Exilic Community: New Life Theological Journal, 2013 for New Life Biblical Seminary, Kerala, India. Personification of Wisdom in the Theology of Wisdom Literature at Journal for Church on the Rock Theological Seminary, 2013. Politicise Power Structure Vs. Democratic People’s Struggle: Resonating Responsibilities of the Church. (Co-presented at the Chennai Inter Theological Seminar, October 2012). Building Hope in Solidarity with the People (Gurukul Jyothi, 2012 College Magazine for Gurukul Lutheran Theological College and Research Institute). Drops of Justice and Peace (Gurukul Jyothi, 2013 College Magazine for Gurukul Lutheran Theological College and Research Institute)

                    Dominik Rittweg                

Dominik Rittweg ist seit Gründung des Heims mit im Team. Er ist ein Bindeglied zwischen verschiedenen Gruppen, Organisationen und Gemeinden. Zusammen mit seiner Frau koordiniert er die pädagogische Unterstützung durch SyStep e.V. (Hof /Saale). Dominik ist evangelischer Pfarrer im Dekanat Naila und engagiert sich dort vor allem in der Arbeit mit Jugendlichen und im Themenbereich „Mission“. Die letzte Reise nach Nagaland (2018) und der regelmäßige Kontakt zur Familie Ozukum verbindet die gesamte Familie Rittweg mit Eliezer.

Daniel Quick

Daniel Quick ist im Jahr 2016 zum Team dazugestoßen. Als enger Freund der Ozukums ist er regelmäßig in Indien zu Besuch und kümmert sich um persönliche Begleitung der Eltern und der Kinder. Zudem koordiniert er die Planung und Durchführung rund um den Bau des neuen Hauses.
Daniel arbeitet als Softwareentwickler in Stuttgart und engagiert sich ehrenamtlich bei SMD WeltWeit. Zukünftig möchte er sich in der Koordination und Begleitung von
Freiwilligendienstlern für Eliezer kümmern.

Franziska & Michael Ortner

Michael Ortner ist seid der Gründung des Projektes mit dabei und bildet das Bindeglied zwischen GMS und dem Eliezer Kinderheim. Franziska kam aktiv im Jahr 2018 zum Projekt dazu. 

Michael und Franziska kümmern sich um Erstellung und Wartung der Webseite, die Newletterübersetzung und unterstützen bei der Organisation und Transparenz der Finanzen auf deutscher Seite. 

Beide arbeiten als Ingenieure der Elektrotechnik und unterstützen die Familie mit Tools die die regelmäßigen organisatorischen Aufgaben erleichtern. 

                    Atsa                      

Köchin im Kinderheim

            Bendang               

Nachhilfe Lehrer für das Eliezer Home of Hope

            Tongpang             

Fahrer für das Eliezer Home of Hope

Adresse

House no 65, Block 5,

Gegenüber Sumi Naga Christian Revival Church (NCRC), 

Nähe Unity Village Public Ground. 5th Mile,

Unity Village,

Dimapur 797115 - Nagaland

Auf Google Maps

maps

Leitungsstruktur

Vorstand: Mr. Tinumeren Ozukum

Stellv. Vorstand: Mrs. Aosen Imchen

Sekretär: Dr. Chubakumzuk

Berater: Mr. Y.I. Imchen

und andere Mitglieder des Leitungsteams

AMTLICHE EINTRAGUNG & KONTAKT

Govt.Regd.No. RS- 1729 (Acts. 1860)

Mobil: +91-8416058806

Mail: Hier klicken

EU Cookie Consent

Cookie Einstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Hier können Sie Ihre Einstellungen nach Ihren wünschen festlegen. Ausgegraute Cookies können nur in den Browsereinstellungen deaktiviert werden.

COPYRIGHT © 2019 ELIEZER HOME OF HOPE IMPRESSUM&DISCLAIMER